Spycher
Spycher
Spycher

Spycher

Der Diamant der Jungwacht

Man sieht ihn, wenn man unser Dorf verlässt und wird von ihm begrüsst, wenn man Schötz erreicht: Den Spycher beim Mauritiusheim.

Schmerzende Hände und den Schweiss auf der Stirn

Viele Stunden wurden von Jungwacht-Leitern investiert, um den alten Spycher aus dem 19. Jahrhundert in ein Schmuckstück zu verwandeln. Den Kindern steht somit ein weiterer Ort für Gruppenstunden voller Spiel und Spass zur Verfügung. Im Innern des zweistöckigen Spychers befindet sich eine Küche, ein Essraum und ein Aufenthaltsraum mit einem Billardtisch.

Der Spycher ist ein Rohdiamant, welcher immer weiter geschliffen wird.



created by shrk